< vorheriger Artikel
22.03.2016 15:40

Toter Wolf im Raume Raron individualisiert

Beim getöteten männlichen Wolf, der am 7. März im Raume Raron am Rhonestrand gefunden wurde, handelt es sich um den bereits bekannten Wolf M63. Dies ergab die DNA-Analyse der, beim Laboratoire de Biologie de la Conservation der Universität Lausanne, eingereichten und untersuchten Probe.

Dieser Wolf wurde im Verlaufe des vergangenen Winters sowohl in Visperterminen als auch in der Region Brigerberg festgestellt.

Wie bereits letzte Woche mitgeteilt, ist bezüglich diesem illegalen Abschuss ein Strafverfahren durch die Staatsanwaltschaft Oberwallis eröffnet worden.

Medienmitteilung Kanton Wallis