News

Unsere Publikationen

Fauna Focus 48

Alpenmurmeltiere – bedroht oder Unruhestifter?

Im neuesten Fauna Focus-Fachheft von Wildtier Schweiz beschreibt die Biologin Sonja Lötscher wie das Alpenmurmeltier den Veränderungen durch den Klimawandel und Störungen durch den Menschen trotzt. Reichen seine Anpassungsmöglichkeiten aus, um langfristig zu überleben?

Der Klimawandel schreitet voran, der Mensch stört im Alpenraum zunehmend die Natur und das Murmeltier muss sich anpassen. Demgegenüber steht eine Murmeltierpopulation in Zermatt, die den Landwirten ihre Arbeit erschwert. Dort breiten sich die Murmeltiere scheinbar unkontrolliert aus und fühlen sich durch den Menschen nicht gestört. Deshalb müssen wir Populationen regional und über längere Zeit überwachen, um zu klären, wo das Murmeltier bedroht ist und wo es Unruhe stiftet.

Die Heftreihe Fauna Focus bietet fundierte Inhalte zu Wildtier-Themen. Sie beleuchtet auf verständliche Art und Weise, wie sich Wildtier und Mensch immer stärker den Lebensraum teilen müssen. Fauna Focus verbindet Wissenschaft und praktische Anwendung und fördert den Informationsaustausch zwischen ihnen. So ergänzen sich Hintergründe, Zusammenhänge, Praxistipps und verschiedene Standpunkte zu kontroversen Fragen.

Dieses Fachheft ist im Shop als Print- oder PDF-Ausgabe erhältlich.

Zurück