News: Wildtierszene

„Igel gesucht“ – ein nationales Forschungsprojekt mit Bürgerbeteiligung

Igel sind typische Kulturfolger und von Gartenbesitzern gern gesehen. Es ist jedoch zu befürchten, dass es heute weit weniger Igel in der Schweiz gibt als noch vor zwanzig Jahren. Das aktuelle Forschungsprojekt „Igel gesucht“ setzt auf die Mithilfe der Bevölkerung. Mit Beobachtungsmeldungen und sogenannten Spurentunneln soll diese Entwicklung genauer untersucht werden.

Weiterlesen

Revision der Gewässerschutzverordnung - Eine Diskussion um Werte – doch das Problem liegt tiefer

Bis Mitte März konnten sich die Verbände zur geplanten Revision der Gewässerschutzverordnung (GSchV) äussern. Es geht um die Frage, wie viel Pflanzenschutzmittel (PSM), Medikamente und Industriechemikalien wir in unseren Gewässern tolerieren wollen – und wie diese Werte festgelegt werden sollen. Doch das eigentliche Problem wird aus Sicht von Aqua Viva nicht diskutiert: Ist im Bach zu viel Gift, passiert in den allermeisten Fällen nichts, wie das Beispiel der PSM exemplarisch aufzeigt.

Weiterlesen

Neuer Beobachtungsturm am Ufer des Neuenburgersees

Zur Eröffnung der Saison 2018 weiht das Pro Natura Zentrum Champ-Pittet seinen neuen Beobachtungsturm im Feuchtgebiet der Grande Cariçaie ein. Zudem erwartet das Publikum ein vielfältiges Jahresprogramm mit Ausstellungen, Postenläufen, Vorträgen und Führungen für Schulen. Heute Abend wird zudem die Ausstellung des Künstlers Vincent Delfosse im Zentrum Champ-Pittet eröffnet.

Weiterlesen

Wild – Reno Sommerhalder's Suche nach intakter Wildnis

Als "Bärenmann" ist er einem grossen Vortrags- und Fernsehpublikum bekannt. Nach dem kürzlich auf SRF1 ausgestrahlten neusten Film "Die Rückkehr der Wildnis" berichtet der in Kanada wohnhafte Schweizer Bären-Forscher und Umweltaktivist Reno Sommerhalder mit zwei Vorträgen im Volkshaus Zürich über seine neusten Abenteuer mit Bären, Tigern und anderen Wildtieren.

Weiterlesen

Samstag, 3. März: Welttag des Artenschutzes

Der internationale Tag des Artenschutzes ist dieses Jahr den bedrohten Grosskatzen wie Löwen, Tigern, Leoparden, Jaguaren und Luchsen gewidmet. In Bern finden verschiedene Veranstaltungen zum Thema statt, die dem Programm unten zu entnehmen sind.

Weiterlesen

Wanderfalke - Vogel des Jahres 2018

Der Wanderfalke, Vogel des Jahres 2018 von BirdLife Schweiz, stürzt sich als pfeilschneller Jäger mit atemberaubender Geschwindigkeit auf seine fliegende Beute. Er kommt auf fast allen Kontinenten vor und lebt überall da, wo er genügend Vögel als Nahrung und felsige Nistplätze findet, unter anderem auch in Städten. Neue Bedrohungen wie Vergiftungen, Windanlagen und zunehmende Störungen an Brutplätzen führen zu einem starken Bestandsrückgang.

Weiterlesen

Fang, Immobilisation, Markierung und Probenentnahme von wildlebenden Fledermäusen zu Monitoringzwecken

Kursausschreibung der Stiftung Fledermausschutz:

In diesem Kurs werden die theoretischen Grundlagen vermittelt, welche nötig sind, um gesetzeskonform (TSchG, NHG) mit wildlebenden Fledermäusen zu arbeiten.

Weiterlesen

Weiterbildung für Biologielehrpersonen: Grossraubtiere in der Schweiz

KORA bietet im Mai 2018 einen Kurs zur Biologie, Geschichte und Monitoring der Grossraubtiere in der Schweiz für Biologielehrpersonen an.

Weiterlesen

Sonderjagd 2017 - caccia speciale 2017

Informationen für die Teilnehmer/-innen an der Sonderjagd

Weiterlesen

An seiner Sonderschau an der Messe «Fischen Jagen Schiessen» in Bern beleuchtet der Schweizerische Fischerei-Verband SFV das Thema «Fremde Fische und Krebse in der Schweiz».

Fischereibegeisterte müssen sich den 15. bis 18. Februar 2018 rot in der Agenda anstreichen. Dann wird die alle zwei Jahre stattfindende Branchenmesse «Fischen Jagen Schiessen» in Bern durchgeführt. Der Schweizerische Fischerei Verband SFV ist mit einer Sonderausstellung, einer Show küche und vielem mehr dabei.

Link
 

Weiterlesen